Ein volles Programm hatte die CDU Breckenheim im Rahmen ihrer diesjährigen Hauptversammlung zu bewältigen. Schwerpunkte der von Dr. Oliver Franz und Rolf Meireis geleiteten Sitzung waren Ehrungen verdienter Mitglieder und Neuwahlen von Vorstand und Delegierten.
Die Ehrungen standen zu Beginn an: Auf eine 50jährige Mitgliedschaft kann Dr. Manfred Daunke zurückblicken, 40 Jahre sind es bei Wolfgang Hille und jeweils 25 Jahre bei Renate Strecker und Bernd Scharf. Dr. Franz hob die langjährige Treue und die Bereitschaft der Jubilare hervor, zu den gemeinsamen Werten der Christlich Demokratischen Union Deutschlands zu stehen und sie durch Höhen und Tiefen zu begleiten. Das Engagement der Geehrten aus Breckenheimer Sicht im Vorstand und bei Ortsbeiratswahlen hob Rolf Meireis hervor und rief dabei Zeiten in Erinnerung, in denen die CDU Breckenheim mit nur einem Sitz im Ortsbeirat vertreten war.
Ein doppeltes Jubiläum galt es mit Bernd Scharf zu feiern. Er wurde nicht nur für seine langjährige Mitgliedschaft geehrt, sondern auch für seine 25jährige ununterbrochene Vorstandsarbeit in der Breckenheimer CDU. Rolf Meireis würdigte sein Engagement als Schriftführer in sieben Jahren, als Beisitzer in acht Jahren und zehn Jahre als Stellvertretender Vorsitzender; Dank und Anerkennung der CDU Breckenheim wurden durch eine nahrhafte Aufmerksamkeit für Bernd Scharf und seine Gattin ergänzt. Für diese ganz außergewöhnliche ehrenamtliche Tätigkeit zeichnete ihn der Kreisverband der CDU Wiesbaden mit einer besonderen Urkunde für „außerordentliche Verdienste“ aus. Dr. Franz sprach von einem im Rathaus und den Wiesbadener Ämtern anerkannten und geachteten Ortsvorsteher, der die Belange Breckenheims stets mit Nachdruck und langem Atem erfolgreich vertreten hat; diese Aufgabe nimmt Bernd Scharf bis zur nächsten Kommunalwahl natürlich weiter wahr. In seinen kurzen Dankesworten bat der Jubilar um Verständnis für seinen Rückzug aus der Vorstandsarbeit, nicht ohne gleichzeitig seine Hilfe und Unterstützung anzubieten, wann immer er gebraucht wird.
Mit Blick auf die vielfältigen Aufgaben, nicht zuletzt die Vorbereitung der Kommunalwahl 2021, vergrößerten die Mitglieder anschließend den Vorstand auf elf Personen, die sich im Vorfeld als Team zusammengefunden hatten, um die anstehenden Herausforderungen gemeinsam zu schultern. Gewählt worden sind Rolf Meireis als Vorsitzender, Heinz Bohrmann, Wolfgang Düring und Manuel Köhler als Stellvertretende Vorsitzende, Hannelore Becht als Schriftführerin, Florian Schönwetter als Schatzmeister sowie Volker Boieck, Bettina Dietz, Hans Schönwetter, Uwe Schwarzloh und Melitta Wink als Beisitzer.
„Die Breckenheimer CDU“ so Dr. Franz zum Abschluss, „ist ein überaus lebendiger Stadtbezirksverband; wo gibt es das sonst, dass Jahreshauptversammlung nahezu die Hälfte der Mitglieder erscheint?!“ Wir geben uns weiter Mühe: CDU – Wir für Breckenheim!

Rolf Meireis

« CDU aktuell CDU aktuell »